Das kann passieren, wenn du dein Fahrrad im Freien stehen lässt?

Mach dich nicht selbst fertig – es gibt viele Gründe, warum du dein Fahrrad im Freien aufbewahren musst, um mit den winterlichen Elementen zu kämpfen. Idealerweise hätten wir alle einen Innenraum, in dem wir unsere Räder unter klimatisierten Bedingungen unterbringen könnten. Aber als Besitzerin eines Tandems, das sich weigerte, mit meiner Wohnungstreppe freundlich zu kooperieren, kann ich bestätigen, dass selbst geliebte zweirädrige Maschinen manchmal zu biestig und unhandlich sind, um sie ins Haus zu holen.

Wie lange kannst du also ein Fahrrad draußen stehen lassen, bevor die Komponenten anfangen zu zerfallen? Das hängt von mehreren Bedingungen ab. Erstens: Wie alt ist dein Fahrrad? Ein neueres Fahrrad – etwa aus dem diesem Jahrzehnt – hat wahrscheinlich bessere Dichtungen an Naben, Steuersätzen und anderen Teilen, die Korrosion durch Feuchtigkeit verhindern, vor allem, wenn es sich um ein höherwertiges Fahrrad handelt. Es hängt auch davon ab, wo du wohnst. Bikes, die an Orten mit viel Regen oder Feuchtigkeit geparkt werden, korrodieren schneller

Es keine große Sache ist, wenn du dein Fahrrad für ein paar Tage draußen stehen lässt – selbst wenn es im Regen steht. Aber nach einer Woche wirst du anfangen, sichtbare Schäden zu sehen.

Die Kette fängt an zu rosten – vor allem, wenn du in einer feuchten Gegend lebst. Es ist ein langsamer Prozess und variiert ein wenig, je nachdem, was für eine Kette du an deinem Fahrrad hast. Höherwertige Ketten haben mehr Edelstahlteile, sodass sie nicht so schnell rosten wie niedrigere Ketten.

Wie sich Hitze auf deine Fahrradteile auswirkt

 Mit der Hitze wird dein Plastik- und deine Gummiteile anfangen, sich zu zersetzen. Die Farben verblassen und der Kunststoff wird spröde. Bei kaltem Wetter ist das kein großes Problem, aber wenn die Temperaturen sinken, hast du mehr Probleme mit Rost und festgefressenen Teilen, wenn du dein Bike nicht drinnen aufbewahrst.

Schrauben können sich festfressen, weil du ungleiche Metalle zusammen hast und sie irgendwann einfach korrodieren und stecken bleiben. Deine Lager werden auch anfangen zu fressen und erstarren oder kaputtgehen. Dann korrodieren deine Züge – das Stahlseil im Inneren bekommt Oxid und du hast eine Menge Widerstand, der dein Schalten und Bremsen verschlechtert. Die Sonne zersetzt auch die Kunststoffteile an deinem Fahrrad. Besonders die Ummantelung des äußeren Endes des Kabelgehäuses wird beschädigt und bricht, und du wirst sehen, wie alle Drähte aus dem Gehäuse herauskommen.

Wie lange der Schaden anhält, hängt davon ab, ob dein Fahrrad im direkten Sonnenlicht oder in der Feuchtigkeit steht. Im schlimmsten Fall kann es etwa einen Monat dauern, bis die ganze Korrosion abgeklungen ist. An einem Ort wie Südkalifornien, wo das Wetter nahezu perfekt ist, und wenn du Mittelklassekomponenten an deinem Rad hast, kann es drei bis vier Monate dauern, bis du so etwas an einem vor Sonne und Regen geschützten Rad siehst.

Was du tun kannst, um Schäden zu vermeiden

Bis zu einem gewissen Grad. Eine Plane über deinem Rad, wenn es draußen steht, kann es zumindest vor Regen und Sonne schützen.

Wenn ich eine Plane verwenden würde, würde ich sie nicht direkt auf das Fahrrad legen; das kann wie ein Zelt wirken, das die Feuchtigkeit einschließt. Wenn das Tarp darüber aufgehängt wäre das besser.”

Du kannst die Korrosion auch mit einer kleinen zusätzlichen Fettschicht entlang der Dichtungen verzögern, die wie eine zweite Barriere wirken kann, um zu verhindern, dass Wasser eindringt.

Versuche, deine Kabel und Schraubenköpfe präventiv zu schmieren – sogar die Gewinde der Schrauben, wo sie mit anderen Teilen verbunden sind. Du kannst sie einfetten und das wird verhindern, dass sie sich festfressen.

Wenn der Rost erst einmal eingesetzt hat, hast du immer noch Zeit, deine Teile zu retten, wenn du schnell handelst.

Meistens ist der Rost nicht allzu schlimm und man kann ihn mit etwas Öl beseitigen. Ich mache mir nicht die Mühe, es abzukratzen.

Was du tun kannst, wenn dein Fahrrad bereits beschädigt ist

Du warst vielleicht im Urlaub und hast vergessen dein Fahrrad in dein Haus/Wohnung zu räumen, nach deinem Urlaub bemerkst du, dass z.B deine Lichter defekt sind.

Hier führt leider kein Weg an einen Neukauf vorbei, der Vorteil ist, dass es viele Teile heutzutage für wirklich kleines Geld gibt.

Velmia Fahrradteile bietet gute Ersatzteile für solche Fälle an.

Vielleicht solltest du mir dein Lenkertasche wasserdicht zulegen, um auch dein Smartphone an verregneten Tagen vor Schäden zu schützen.

Die Quintessenz

Wenn du dein Bike für ein oder zwei Tage draußen stehen lässt, wird es keinen größeren Schaden anrichten. Nach einer Woche der Vernachlässigung kannst du Anzeichen von Rost sehen. Nach einem Monat unter schlechten Bedingungen werden deine geliebten Fahrradteile anfangen zu zerfallen.

Schützt dein Fahrrad und deinen Geldbeutel.

Veröffentlicht am Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Speichere den Permalink in Deinen Favoriten ab.